Download Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen by Paul Matussek PDF

By Paul Matussek

ISBN-10: 3642634583

ISBN-13: 9783642634581

Die Persönlichkeitsstörung im Verhältnis von privatem und öffentlichem Selbst steht als zentrales Erklärungsmodell der analytischen Psychosentherapie im Mittelpunkt dieses zweibändigen Werkes.

1 Grundlagen

- Die theoretische Neufundierung der analytischen Psychosentherapie
- Empirisch und wissenschaftlich begründet
- Mit Fallanalysen belegt (Grillparzer, Claudel, Gould)

2 Anwendungen

- Psychodynamische Aspekte und Therapie
- Praxisorientierte Darstellung der Wirkungsmechnismen
- Klinische Fallbeispiele und Persönlichkeitsanalysen (C.G. Jung, Martin Heidegger, Axel Springer)

Ein effektives software, das Klinikern eine verbesserte Diagnose und Therapie, und Nichtpsychiatern vertiefte Einblicke in die grundlegenden Faktoren der Persönlichkeitsbildung ermöglicht.

Show description

Read Online or Download Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen PDF

Similar german_11 books

Unternehmensübergreifende Modellierung von Datenstrukturen

Das Buch entwirft ein ganzheitliches Datenmodell für eine Gruppe verbundener Unternehmen. Die vorgeschlagene Methodik ist für jede Unternehmensgruppe, additionally auch für Einzelunternehmen anwendbar. Entwickelt und am Fallbeispiel erläutert werden Methoden zur Organisations-, Daten- und Funktionsmodellierung.

Investitionen in Outsourcing-Beziehungen

Die Vorteile von Outsourcing sind weitgehend unbestritten. Um aber das power von Outsourcing-Beziehungen in vollem Umfang nutzen zu können, müssen institutionelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, die einerseits opportunistisches Verhalten eines companions verhindern und andererseits möglichst geringe Kosten verursachen.

Neue Wachstums- und Innovationspolitik in Deutschland und Europa

Die Unterschiedlichkeit der Wachstumsraten in der Eurozone und insbesondere die Wachstumsschwäche Deutschlands im Vergleich zu der starken Wachstumsbeschleunigung in den united states in den 90er Jahren sind Anlass für die fundierte Untersuchung von Wirtschafts- und Wachstumstrends in diesem Band. Dabei wird die Wachstumsdynamik in Verbindung mit strukturellem Wandel sowie recommendations- und Außenhandelsdynamik analysiert.

Additional info for Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen

Example text

Schwarz et al. Der Rekonstruktionsaufsatz des vorliegenden Bandes fiihrt diesen Gedanken weiter aus. 1m folgenden vergleichen wir die neu gewonnenen Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung mit den Befunden uber die Partnerschaft (Matussek u. Wiegand 1985) sowie mit den fruher (Matussek 1990) referierten Ergebnissen uber Kindheitspersonlichkeit, Kindheitserlebnisse (Soldner u. Matussek) und Freizeitverhalten (Luks u. Matussek). 1m Bereich der Partnerschaft sind unklassifiziert Depressive dadurch gekennzeiehnet, daB sie in ihrer Beziehung oft keine emotionale Sicherheit und keinen Schutz erleben.

Die charakteristischen Merkmale waren eher neurotische Symptome, wie Angste und Phobien, hysterisches Agieren, emotionale Labilitat und Gespanntheit, sowie psychophysische Beschwerden (Hypersomnie, Schlafstorungen, Hyperphagie, Libidozunahme und umgekehrte Tagesschwankungen mit abendlicher Verschlechterung). Nicht aIle Patienten waren depressiv verstimmt, es standen z. T. auch phobische und angstliche Beschwerden im Vordergrund. Die pramorbide Personlichkeit, so die Autoren, sei relativ gut angepaBt.

Sargant rUckte jedoch die vorherrschend korperlichen, hysterisch anmutenden Symptombildungen noch mehr in den Vordergrund. Das Krankheitsbild wurde von ihm als eindeutig neurotisch oder reaktiv eingestuft. Robinson et al. (1973, 1978) berichteten ebenfalls von einer nicht endogenen Gruppe Depressiver, die den Stichproben von West u. Dally (1959) sowie Sargant (1960, 1961; Sargant u. Dally 1962) stark ahnelte. Samtliche Arbeiten des britischen Konzepts der atypischen Depression betonen die BeeinfluBbarkeit des depressiven Affekts.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 23 votes

About admin